Jubiläumslogo 30 Jahre Nostalgiebahnen in Kärnten

26. September: Kärntner Ausflugszug

Veranstaltungsplakat zur Fahrt!
Veranstaltungsplakat durch Klick aufs Bild öffnen!

Nachdem leider auch der St. Veiter Wiesenmarkt abgesagt wurde, haben wir uns für Sie etwas Neues einfallen lassen: Den „Kärntner Ausflugszug“.

Gezogen von unserer Dampflok 93.1332 geht es in unseren zweiachsigen Personenwaggons mit offenen Plattformen und Fenstern zum Öffnen von Feistritz im Rosental über Klagenfurt, St. Veit/Glan und entlang des Glantales in den Großraum Villach. Dort haben Sie folgende Ausflugsmöglichkeiten:

  • Vom Bahnhof Sattendorf haben Sie Anschluss zur Ossiacher See-Schifffahrt – genießen Sie den Nachmittag am Ossiacher See, auf der Rückfahrt können Sie in Annenheim, Sattendorf, Ossiach-Bodensdorf oder Steindorf wieder in den Dampfsonderzug einsteigen.
  • Von der Haltestelle Annenheim sind es nur wenige Gehminuten zur Kanzelbahn auf die Gerlitzen. Verbringen Sie die Zeit bis zur Rückfahrt mit einer Wanderung auf der Gerlitzen und besuchen Sie eine der urigen Hütten.
  • In Villach Hauptbahnhof können Sie einen Stadtbummel in die Draustadt starten. Außerdem gibt es beispielsweise mit dem Museum der Stadt Villach oder dem Relief von Kärnten interessante Ausflugsziele im Stadtzentrum. Oder Sie erklimmen den Stadtpfarrturm und genießen die Aussicht über die Stadt.
  • Wenn Sie bei der Haltestelle Villach Warmbad aussteigen, stehen Sie direkt vor der KärntenTherme, der größten und modernsten Wassererlebniswelt im Süden Österreichs.

Bitte beachten Sie, dass die Eintrittspreise für die vorgeschlagenen Ausflugsmöglichkeiten nicht im Fahrpreis inkludiert sind!

Bei unserem „Kärntner Ausflugszug“ haben Sie folgende Zustiegsmöglichkeiten: Feistritz im Rosental, St. Johann im Rosental, Weizelsdorf Ort, Weizelsdorf, Maria Rain, Klagenfurt Hbf, Maria Saal, St. Veit an der Glan, Liebenfels, Glanegg, St. Martin-Sittich und Feldkirchen.

_Nutzen Sie das Angebot der verbilligten Fahrkarten im Vorverkauf bis zum 15. September 2020!_

Die Mindestteilnehmerzahl wurde überschritten - die Fahrt wird durchgeführt!

Hinweis: Aufgrund der aktuell gültigen Covid-Maßnahmen ist der Zustieg bzw. die Mitfahrt ausschließlich bei vorheriger Anmeldung möglich - wir bitten um Ihr Verständnis!

Fahrplan und Ticketpreise entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsplakat!

 

Informationen und Kartenbestellung (inkl. kostenloser Sitzplatzreservierung):
Herbert Tschudnig
+43 664 13 33 297
sonderzug(at)nostalgiebahn.at
www.facebook.com/nostalgiebahn

Fahrkartenbestellung (inkl. kostenloser Sitzplatzreservierung)

Persönliche Angaben

 

Details zur Fahrt

Information!

Durch Anklicken des "Bestellen" Buttons akzeptieren Sie automatisch unsere Teilnahmebedingungen für Sonderzüge.

 

Nach Abschluss des Formulars erhält unser Koordinator für diese Sonderfahrt eine E-Mail mit Ihren Daten - Sie werden dann bezüglich der Zahlungsinformation kontaktiert. Dies kann 2-4 Tage dauern, da diese Tätigkeiten ehrenamtlich in der Freizeit getätigt werden. Bitte haben Sie Geduld und senden Sie die Bestellung nicht nochmals ab.

Begrenzte Platzzahl! Sollten bereits alle Plätze vergeben sein behalten wir uns vor, Sie auf die Warteliste zu setzen. Darüber werden Sie gesondert per E-Mail informiert.