Jubiläumslogo 25 Jahre Nostalgiebahnen in Kärnten

Letzte Sonderfahrten im Jahr 2019!

14. Dezember:
 
 

Sonderfahrt mit dem ET 4042.01 von Friesach über St. Veit/Glan, Klagenfurt, Velden und Villach zum Adventmarkt in der Dolomitenstadt Lienz.

 

15. Dezember:
 
 

Sonderfahrt mit dem ET 4042.01 anlässlich der Aufnahme des elektrischen Betriebes auf der neu elektrifizierten Gailtalbahn. Zustiege: St. Veit/Glan, Klagenfurt, Villach, Arnoldstein. Öffentliche Anreise aus Wien und Salzburg per Schnellzug möglich.

Sonderzüge in Kärnten, in der Steiermark und in Oberösterreich

Nicht nur auf unserer Hausstrecke von Weizelsdorf nach Ferlach sind unsere historischen Eisenbahnfahrzeuge im Einsatz! Im Jahr 2020 befahren wir für Sie die schönsten Strecken mit unseren Oldtimern zu interessanten Veranstaltungen.

Unser Elektro- Schnelltriebwagen 4042.01 eröffnet die Betriebssaison unseres Vereins im Jahr 2020. Im Rahmen einer zweitägigen Sonderfahrt zu Pfingsten (Samstag, 30. Mai + Sonntag, 31. Mai 2020) befahren wir die schönsten Strecken Österreichs! Von Klagenfurt Hbf. ausgehend fahren wir über Selzthal und die Salzkammergutbahn nach Gmunden, wo wir ausreichend Zeit für einen Stadtbummel eingeplant haben. Am Abend weiter nach Timelkam, auf der Museumsbahn der ÖGEG nach Ampflwang. Dort übernachten wir und besuchen am Sonntag den Lokpark (mit Dampflokfest) und das Bergbaumuseum. Retour führt uns unsere Route über die Pyhrnbahn nach Selzthal und Klagenfurt Hbf.

INFO

Anfang Juni (06. Juni) besuchen wir das 29. Gailtaler Speckfest. Ausgangspunkt der Fahrt ist Klagenfurt Hbf., auf Grund von Baustellen führt die geänderte Route über St. Veit/Glan und die Ossiacher See Strecke nach Villach und weiter nach Hermagor. Zwischen Klagenfurt Hbf. und St. Veit/Glan kommt unsere Elektro-Oldtimer-Lokomotive 1245.05 zum Einsatz, ab St. Veit/Glan bespannt unsere Dampflokomotive 93.1332 den Personenzug bis Hermagor.

INFO

Im Frühherbst (26. September) haben wir eine Sonderfahrt mit der Dampflok 93.1332 in Vorbereitung. Die Fahrtstrecke führt von Klagenfurt über den Wörthersee nach Villach, von dort entlang des Ossiacher Sees und Feldkirchen nach St. Veit/Glan zum 659. St. Veiter Wiesenmarkt.

INFO

Die traditionelle Advent-Sonderfahrt übernimmt unser Elektro- Schnelltriebwagen 4042.01. Mit ihm besuchen wir am 12. Dezember den Adventmarkt in der Montanstadt Leoben. Unsere Fahrtroute führt uns von Klagenfurt Hbf. über St. Veit/Glan, Friesach und Unzmarkt direkt nach Leoben, wo der Adventmarkt fußläufig erreichbar ist.

INFO

 

Unsere Fahrten in der Saison 2020

14.12.2019:
 
 

Sonderfahrt mit dem ET 4042.01 von Friesach über St. Veit/Glan, Klagenfurt, Velden und Villach zum Adventmarkt in der Dolomitenstadt Lienz.

 

15.12.2019:
 
 

 

Sonderfahrt mit dem ET 4042.01 anlässlich der Aufnahme des elektrischen Betriebes auf der neu elektrifizierten Gailtalbahn. Zustiege: St. Veit/Glan, Klagenfurt, Villach, Arnoldstein. Öffentliche Anreise aus Wien und Salzburg per Schnellzug möglich.

 

30. bis 31. Mai:
 
 
 

Zweitägige Sonderfahrt mit dem ET 4042.01. U. a. Befahrung der Salzkammergut- und Pyhrnbahn, Stadtbummel in Gmunden, Besuch des "Lokparks Ampflwang" und des Oberösterreichischen Bergbaumuseums in Ampflwang.

06. Juni:
 
 

Sonderzug zum 29. Gailtaler Speckfest von Klagenfurt Hbf. über Maria Saal, St. Veit/Glan, die Ossiacher See Strecke und Villach nach Hermagor mit Dampflok 93.1332 und E-Lok 1245.05.

26. September:


 

Dampfsonderzug mit der 93.1332 von Klagenfurt entlang des Wörthersees nach Villach, weiter entlang des Ossiacher Sees und Feldkirchen nach St. Veit an der Glan zum 659. Wiesenmarkt.

 

12. Dezember:
 

Sonderfahrt mit dem ET 4042.01 von Klagenfurt über St. Veit/Glan, Friesach und Unzmarkt zum Adventmarkt in der Montanstadt Leoben.

25. Oktober:

 

 

Dampfsonderzug mit der 93.1332 zum GailtålBauer von Klagenfurt Hbf über Villach nach Kirchbach im Gailtal