Lendcanaltramway

Lendcanaltramway

Es war immer das oberste Ziel des Vereins "Nostalgie­bahnen in Kärnten", historische Schienen­fahr­zeuge nicht nur als sta­tische Ele­mente in einem Museum zu präsentieren, sondern diese auch im täglichen Betrieb zu zeigen.

Aus diesem Grund wurde schon 1976 die meterspurige "Lendcanal­tramway" (die alte Schreib­weise "Canal" wurde aus his­to­ri­schen Grün­den gewählt) im heutigen Natura-2000 Land­schafts­schutz­gebiet errichtet. Auf 0,8 km Streckenlänge werden seither historische Straßen­bahn­fahr­zeuge prä­sen­tiert – anfänglich mit reiner Pferde­kraft als Pferde­tram­way, heute mit einem stil­ech­ten Akku­trieb­wagen als Trieb­fahr­zeug.

Lendcanaltramway

Die Reise in die Vergangenheit der Straßenbahn beginnt in der Haltestelle "Lendcanal", zirka 200 m südlich des Klagenfurter Strandbades.

Mit einem engen Bogen biegt die Strecke nach rechts in das Landschaftsschutzgebiet ab. Entlang des Remisengeländes, das auf vier Gleisen Platz für historische Tramwaywagen bietet, erreichen wir die gleichnamige Haltestelle. Hier taucht die Strecke nun ein in einen fast bis zum Ende währenden natürlichen Tunnel, den die Natur – die Bäume dürfen hier nur "sanft" nachgeschnitten werden – von selbst gestaltet hat.

Nach der Haltestelle "Spätwiesen" wendet sich die Strecke wieder nach rechts, um nahe dreier neu angelegter Kleinteiche für seltene Tierarten die Endhaltestelle "Im Moos" zu erreichen. Hier kann man auf Schautafeln mehr über das Landschaftsschutzgebiet erfahren, bevor es wieder zurück an den Lendkanal geht, wo das Klagenfurter Kultlokal "Zur Tramway" schon mit regionalen Köstlichkeiten auf die Fahrgäste wartet.

Im Anschluss steht ein Besuch im Klagenfurter Stadtverkehrs- und Kinomuseum auf dem Programm. Gleich neben der Haltestelle Lendkanal befindet sich der Eingang in dieses Museum, welches der Geschichte des öffentlichen Personennahverkehrs in Klagenfurt zu Wasser, Schiene und Straße sowie der Geschichte des Kinos und des Films in Kärnten gewidmet ist.

Covid-19-Schutzmaßnahmen (Stand: 01. Juni 2022)

Aktuell sind keine behördlichen Covid-19-Schutzmaßnahmen vorgeschrieben. Dies kann sich bis zur Durchführung der Fahrt / der Veranstaltung / des Öffnungstages ändern. Informieren Sie sich bitte zeitnahe über die geltenden Schutzmaßnahmen wenige Tage vorher hier auf dieser Seite!

Betriebszeiten

Hauptsaison - mit Kärnten Card
Samstags und Sonntags vom 02.07. bis 28.08.2022

SA und SO 10:00 - 18:00 Uhr

 

Standort

Klagenfurter Stadtverkehrs- und Kinomuseum, Wilsonstraße 37, 9020 Klagenfurt,
davor die Haltestelle "Lendkanal" der Lendcanaltramway

Google Maps

Parkplätze

Beim Strandbad Klagenfurt, Metnitzstrand 2. Von dort 250 m Fußweg nach Süden.

(Keine Parkmöglichkeit direkt beim Museum!)

Besichtigungsdauer

Ungefähr 1 bis 1,5 Stunden inkl. Besuch des Stadtverkehrs- und Kinomuseums

Preise Kombiprogramm

Erwachsene,
Jugendliche
ab 14 Jahren

€ 8,00 inkl. Stadtverkehrs- und Kinomuseum

Kind
6 - 13,99
Jahre

€ 4,00 inkl. Stadtverkehrs- und Kinomuseum

Familie

€ 20,00 inkl. Stadtverkehrs- und Kinomuseum

Vom 03.07. bis 29.08.2021 Eintritt frei mit gültiger Kärnten Card.

Für unsere jungen Gäste

Kinderspiel- und Lesebereich, Rätselralley, Modell-Straßenbahn LGB, Filmvorführungen im angeschlossenen Kinomuseum, interaktive Schaustücke ("Drücker")

Menschen mit Behinderungen

Unsere historischen Fahrzeuge wurden nicht behindertengerecht gebaut und können auch nicht verändert werden. Wir nehmen gerne beeinträchtigte Personen mit, jedoch hängt die Machbarkeit der Beförderung von der Art der Beeinträchtigung beziehungsweise bei Personen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, auch von der Größe des Rollstuhls ab.

Um Enttäuschungen zu vermeiden, empfehlen wir generell, unbedingt rechtzeitig vor Antritt der Fahrt mit uns Kontakt aufzunehmen.

Tiere

Tiere sind aus Hygienegründen nicht gestattet.

Wichtige Hinweise

  • Die Kärnten Card gilt vom 02.07. bis 28.08. und beinhaltet den Museumseintritt und die Fahrt mit der Lendcanaltramway über die gesamte Strecke.
  • Bei ausgesprochenem Schlechtwetter kann der Tramwaybetrieb eingestellt werden. Das Museum hat jedenfalls geöffnet.
  • Möglichkeit der Mitfahrt am Triebwagen (nach Ermessen des Personals).
  • Veranstalter ist die BAHN + MUSEUM Betriebsgesellschaft m.b.H.
Mehr über Verein und Mitgliedschaft, zum Shop ▸